Neue Energie aus regionalen Abfällen

Die Naturaenergie AG verfolgt den Zweck aus biologischen Abfällen neue Produkte und Energien herzustellen und damit den regionalen Kreislauf zu schliessen.

Biogasanlage

In unserer Biogasanlage verarbeiten wir Rasenschnitt aus Grüngutsammlung, Gastroabfälle/ Speisereste von Restaurants und Wohnquartieren, sowie Gülle und Mist von vielen Landwirtschaftsbetrieben.

Daraus produzieren wir Biogas, Ökostrom und Wärme. Durch unser Verwertungssystem erreichen wir eine jährliche CO²-Reduktion von 1000 Tonnen.

Kompostierwerk

In unserem Kompostierwerk wird das Grüngut der Obwaldner Gemeinden (Sarnen, Alpnach, Kerns, Sachseln, Giswil, und Lungern) und verschiedenen Gartenbaubetrieben in drei Fraktionen sortiert:

  • Äste für Hackschnitzel
  • Rasenschnitt für Biogasproduktion
  • Strauchschnitt und Gartenabfall werden zu Qualitätskompost für den Gartenbau veredelt.

Produkte wie Kompost, Erdmischungen, Rindenmulch und verschiedene Einstreueprodukte für Pferde und Rindvieh, können bei uns direkt gekauft werden.


Die Gülle wird in unterirdischen Leitungen in die Biogasanlage gepumpt und nach der Gasproduktion als wertvoller Dünger wieder zurück auf die Betriebe gepumpt oder über Dockstationen direkt aufs Feld ausgebracht.